Wichtige Termine

Winterrunde 2017/18

3. Spieltag am 17.12.17 in Denkendorf um 11 Uhr (Einschreibung bis 10.45 Uhr)
Einladung, alle Termine und Spielmodus (PDF)

Berichte und Ergebnisse findet Ihr hier

 

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 - 13.00 Uhr

Training:
Donnerstag: 18.00 - 20.00 Uhr

Schnupperboule in den Sommerferien:
Donnerstags ab 17 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Liga-Saison 2015

Regionalliga-Spieltag in Rastatt 26.09.15

Nach 3 Monaten Sommerpause fand der Abschluss-Spieltag der Regionalliga am vergangenen Samstag in Rastatt statt. Denkendorf-1 war mit nur 3 Siegen aus den bisherigen Spieltagen stark abstiegsgefährdet, aber auch Denkendorf-2 befand sich mit 4 Siegen noch in der Risiko-Zone.

Hoch motiviert startete D’dorf-1 gegen Schorndorf-1 siegreich in beiden Triplettes, konnte dann aber keines der drei Doublettes gewinnen, so dass die 1. Begegnung doch noch 2:3 verloren ging. D’dorf-2 spielte in der Begegnung gegen Walldorf-1 ähnlich unglücklich, verlor beide Triplettes, gewann dennoch 2 Doublettes, doch mit der Niederlage im dritten Doublette ging auch diese Partie 2:3 verloren.

In der Begegnung gegen den Tabellenzweiten Backnang-1 war D’dorf-1 deutlich unterlegen und verlor diese Partie klar mit 1:4. Auch D’dorf-2 konnte in der Begegnung gegen Sattelbach-1 mit einer 2:3-Niederlage leider keinen weiteren Siegpunkt erringen. Nahezu aussichtslos schien für D’dorf-1 die letzte Begegnung gegen den Tabellenführer Weinheim-1. Doch die Weinheimer Spieler hatten die Meisterschaft bereits in der Tasche und spielten wohl ein wenig nachlässig, jedenfalls gelang D’dorf-1 tatsächlich ein 3:2-Sieg in der letzten Begegnung. Auch D’dorf-2 konnte in der letzten Begegnung gegen Backnang-1 noch einen 3:2-Sieg erringen, musste hierfür aber im entscheidenden Doublette um jede Kugel kämpfen und siegte schließlich in einem 3-Stunden-Krimi denkbar knapp mit 13:12.

Die Tabelle wurde am letzten Spieltag noch einmal ordentlich durcheinandergewirbelt. Neuffen-2 stürzte vom 4. auf den 11. Tabellenplatz ab. Mit dem letztjährigen Aufsteiger Ludwigsburg-1 und Neuffen-2 stehen somit die sportlichen Absteiger fest. Bei weiteren organisatorischen Abstiegen wäre auf Tabellenplatz 10 auch Denkendorf-1 betroffen.

Team "Denkendorf-2" nach der 1. Saison in der Regionalliga

Team „Denkendorf-2“ nach der 1. Saison in der Regionalliga

Ligaspieltag am 20. Juni 2015 in Neuffen und Ruit

3. Spieltag Regionalliga 20.06.15 

Nur bescheidene Erfolge konnten die beiden Denkendorfer Regionalliga-Mannschaften am 3. Spieltag in Neuffen erzielen. Denkendorf-1 konnte in der ersten Begegnung zwar Walldorf-1 mit 3:2 besiegen, die Begegnungen gegen Horb-2 und Sattelbach-1 gingen aber beide sehr knapp mit 2:3 verloren. Noch schlechter erging es Denkendorf-2. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Stahlbad Weinheim-1 konnte noch eine achtbare 1:4-Niederlage erzielt werden. Die Begegnung gegen Steinenbronn-1 ging unglücklich mit 2:3 verloren, weil Denkendorf-2 in beiden Triplettes unterlegen war. Besonders schmerzhaft war schließlich die 0:5-Niederlage gegen Stuttgart-2. Denkbar knapp geht es vor dem letzten Spieltag am 26.09.15 in der Regionalliga-Tabelle zu. Alle Teams von Platz 3 bis Platz 9 weisen 4 Siege auf, Denkendorf-2 liegt aktuell auf Platz 8, Denkendorf-1 liegt mit bisher nur 3 Siegen auf Platz 10 gefährlich nah an der Abstiegszone.

3. Spieltag Landesliga 20.06.15 

Nach nur 3 Spieltagen ist die Landesliga für diese Saison bereits beendet. Denkendorf-3 konnte als Aufsteiger der letzten Saison noch einen 4:1-Sieg gegen Reutlingen-2 erzielen, musste aber in der Begegnung gegen Plochingen-2 eine 0:5-Niederlage einstecken. Mit insgesamt nur 2 Siegen belegt Denkendorf-3 allerdings nur den vorletzten Tabellenplatz und ist stark abstiegsgefährdet.

Das Team Denkendorf-3 v.l.n.r: Gabi Metzger, Lena + Bernd Müller, Thomas Nording, Helmut Spreter, Andreas Nording, Herta Brehm, Hans Nording

Das Team Denkendorf-3 v.l.n.r: Gabi Metzger, Lena + Bernd Müller, Thomas Nording, Helmut Spreter, Andreas Nording, Herta Brehm, Hans Nording

 4. Spieltag Bezirksliga 20.06.15

Auch für die Bezirksliga ist die Saison mit dem 4. Spieltag im Scharnhauser Park beendet. Denkendorf-4 hatte nur noch  eine Begegnung gegen Reutlingen-3 zu bestreiten, die leider mit 2:3 verloren ging. Mit dem 3. Tabellenplatz müssen die Hofnungen auf einen Wiederaufstieg in die Landesliga um 1 Jahr verschoben werden.

Liga-Spieltage am 9. und 10. Mai 2015

2. Regionalliga-Spieltag in Denkendorf  (09.05)

Für beide Denkendorfer Regionalliga-Mannschaften hat es sich gelohnt, den 2. Liga-Spieltag in Denkendorf auszurichten. Denkendorf-1 stand unter hohem Erfolgsdruck, da man beim 1. Spieltag keinen Sieg errungen hatte. Dank des Heimvorteils konnte gleich in der ersten Partie ein 4:1-Sieg gegen Ludwigsburg-1 herausgespielt werden. Auch in der Begegnung gegen Stuttgart-2 setzte sich die Erfolgsserie zunächst mit Siegen in beiden Triplettes fort. Leider gingen anschließend alle drei Doublettes verloren, so dass Denkendorf-1 am Ende eine unglückliche 2:3-Niederlage einstecken musste. Doch der Siegeswille war auch in der letzten Begegnung ungebrochen und wurde mit einem weiteren 4:1-Sieg gegen Neuffen-2 belohnt.

Auch Denkendorf-2 hatte in der Partie gegen Neuffen-2 die Oberhand behalten und einen 4:1-Sieg verbucht. Die Partie gegen Horb-2 brachte einen 3:2-Sieg. In der letzten Begegnung gegen Schorndorf-1 drohte das gleiche Schicksal, das Denkendorf-1 gegen Stuttgart erlebt hatte. Nach zwei siegreichen Triplettes gingen die ersten beiden Doublettes verloren, das letzte Doublette stand mit 11:11 auf Messers Schneide. Schorndorf-1 hatte bereits den 12. Punkt gelegt, zerstörte den Vorteil aber beim Schuss auf die beste Denkendorfer Kugel und schaffte es mit 2 weiteren Kugeln nicht mehr, die beiden Denkendorfer Punkte am Boden zu toppen.

Das Aufsteiger-Team Denkendorf-2 jubelt über 3 siegreiche Begegnungen.

Das Aufsteiger-Team Denkendorf-2 jubelt über 3 siegreiche Begegnungen.

2. Landesliga-Spieltag in Aichelberg (10.05)

Weniger glücklich spielte dagegen Landesliga-Aufsteiger Denkendorf-3 beim Spieltag in Aichelberg. Mit einer 0:5-Niederlage gegen Neuffen-4 und einer 2:3-Niederlage gegen Ruit-1 rutsche das Team in die Abstiegszone der Liga ab.

3. Bezirksliga-Spieltag in Reutlingen (09.05)

Auch Denkendorf-4 erlebte beim Bezirksliga-Spieltag in Reutlingen erstmals in dieser Saison eine Pechsträhne und musste sowohl die Begegnung gegen Tübingen-3 mit 1:4 als auch gegen Aichelberg-3 mit 2:3 abgeben.

 

2. Bezirksliga-Spieltag am 25.04.15 in Horb

Nur die Bezirksliga-Mannschaft Denkendorf-4 musste am Samstag zum vorgezogenen 2. Liga-Spieltag in Horb antreten, alle anderen Mannschaften hatten spielfrei. Mit zwei überlegenen Siegen, 4:1 gegen Reutlingen-3 und 5:0 gegen Hardt-1 konnte Denkendorf-4 seine Position in der Liga-Spitzengruppe festigen. Tübingen-3 führt die Tabelle mit knappem Vorsprung an. Vielleicht gelingt es dem Denkendorfer Team, am 09.05.15 im Rückspiel gegen Tübingen-3 die Oberhand zu behalten. Das Hinspiel war am 1. Spieltag nur knapp mit 2:3 verloren gegangen.

Eröffnung der Boule-Liga-Saison 2015

Mit dem Wochenende 18./19.04.15 begann die diesjährige Boule-Liga-Saison. Am Samstag fand in Backnang bei Sonnenschein, aber mit einem kühlen Wind die Regionalliga statt. Um Spiel-Manipulationen zu vermeiden, spielte Denkendorf-1 gleich in der 1. Begegnung gegen den Aufsteiger Denkendorf-2. Denkendorf-1 war offenbar noch etwas eingefroren, jedenfalls spielte Denkendorf-2 deutlich erfolgreicher und siegte durchaus verdient mit 4:1 Spielen. In der 2. Begegnung verlor Denkendorf-1 mit 2:3 Spielen knapp gegen die Mannschaft aus Steinenbronn, Denkendorf-2 scheiterte ebenso knapp mit 2:3 Spielen am TC Ludwigsburg.

Das Team Denkendorf-2 freut sich über den Sieg gegen Denkendorf-1. Von links nach rechts: Timo Arbeiter, Keven Engisch, Maximilian Lang, Christian Lang, Renate Kleinknecht, Oliver West, Steffen Heß, Reeta Nording, Perry Bruchelt

Das Team Denkendorf-2 freut sich über den Sieg gegen Denkendorf-1. Von links nach rechts: Timo Arbeiter, Keven Engisch, Maximilian Lang, Christian Lang, Renate Kleinknecht, Oliver West, Steffen Heß, Reeta Nording, Perry Bruchelt

Landesliga/Bezirksliga 19.04.15

Bei bestem Boulewetter fand am Sonntag in Denkendorf der 1. Spieltag der Landes- und Bezirksliga Neckar-Alb statt. Denkendorf-3 als Aufsteiger in die Landesliga unterlag in den ersten beiden Begegnungen mit jeweils 1:4 den Mannschaften Leinfelden-1 und Aichelberg-2, bevor ein 4:1-Sieg gegen Ruit-2 die Spieler doch noch mit dem Landesliga-Auftakt versöhnte.

In der Bezirksliga blieb Denkendorf-4 als Absteiger der letzten Saison mit 3:2 Siegen erfolgreich gegen Hardt, musste sich aber mit einer 2:3-Niederlage gegen Tübingen-3 abfinden. Mit einem 4:1-Sieg in der letzten Begegnung gegen Aichelberg-3 ist Denkendorf-4 das einzige Denkendorfer Team, das nach dem 1. Spieltag bereits zwei siegreiche Begegnungen vorweisen kann.