Wichtige Termine

Winterrunde 2017/18

1. Spieltag am 19.11.17 in Denkendorf um 11 Uhr (Einschreibung bis 10.45 Uhr)
Einladung, alle Termine und Spielmodus(PDF)
Berichte und Ergebnisse findet Ihr hier.

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 - 13.00 Uhr

Training:
Donnerstag: 18.00 - 20.00 Uhr

Schnupperboule in den Sommerferien:
Donnerstags ab 17 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Liga-Saison 2016

Letzter Liga-Spieltag und Liga-Abschluss 02.07.16 Backnang/Ostfildern

Der letzte Liga-Spieltag der Saison 2016 am vergangenen Samstag brachte für die drei Denkendorfer Mannschaften einen Abstieg, einen Aufstieg und einen Klassenerhalt mit sich.
LIGA-ABSCHLUSSTABELLEN

REGIONALLIGA
Denkendorf-1 kämpfte mit nur 2 Siegen auf dem Konto in der Regionalliga gegen den Abstieg. Unglücklicherweise musste man gegen die beiden Tabellenführer Stuttgart-2 und Sattelbach-1 antreten. Beide Spiele gingen 0:5 verloren. Auch die letzte Begegnung gegen Schorndorf-1 endete mit einer 2:3-Niederlage und der Abstieg in die Oberliga konnte leider nicht mehr abgewendet werden.

OBERLIGA
Denkendorf-2 hatte nach dem Abstieg aus der Regionalliga im vergangenen Jahr eine äußerst erfolgreiche Saison in der Oberliga. Die Tabellenführung konnte am letzten Spieltag mit einem denkbar knappen 3:2-Sieg gegen Esslingen-1 und einem klaren 4:1-Sieg gegen Pfullingen-1 erfolgreich verteidigt werden. Mit 2 Siegen Vorsprung ist Denkendorf-2 unangefochten Oberliga-Meister und wird im nächsten Jahr wieder in die Regionalliga aufsteigen.

Denkendorf-2 wird Oberliga-Meister und feiert den Wiederaufstieg in die Regionalliga. Von links nach rechts: Johannes Giray, Jochen Kauffmann, Katrin Schwinger, Rainer Bohner, Ralf Zimmermann, Frank Naumann, Veronika Mehrens (es fehlt Joachim Engisch).

Denkendorf-2 wird Oberliga-Meister und feiert den Wiederaufstieg in die Regionalliga. Von links nach rechts: Johannes Giray, Jochen Kauffmann, Katrin Schwinger, Rainer Bohner, Ralf Zimmermann, Frank Naumann, Veronika Mehrens (es fehlt Joachim Engisch).

BEZIRKSLIGA
Denkendorf-3 musste am letzten Spieltag der Bezirksliga nur noch eine Begegnung bestreiten. Mit einem 4:1-Erfolg gegen Reutlingen-3 überholte das Denkendorfer Team kurzzeitig den Tabellenführer Aichelberg-3, der seine letzte Begegnung verloren hatte. Doch der Tabellendritte Ruit-2 setzte sich nach zwei Siegen mit einem Siegpunkt Vorsprung doch noch an die Tabellenspitze. Denkendorf-3 hat nach dem Abstieg im vergangenen Jahr den spontanen Wieder-Aufstieg nur knapp verpasst und wird im nächsten Jahr einen neuen Anlauf auf die Landesliga nehmen.
Denkendorf_3_BL_07_2016

3. Liga-Spieltag Rastatt/Reutlingen 11./12.06.16

REGIONALLIGA
Den 3. Regionalliga-Spieltag am vergangenen Samstag in Rastatt musste Denkendorf-1 stark ersatzgeschwächt bestreiten. Mit Perry Bruchelt und Oliver West fehlten zwei wichtige Schießer. Dennoch war die 1. Begegnung gegen den Tabellenzweiten Welzheim-1 nicht aussichtslos, nach dem Verlust beider Triplettes fehlte jedoch am Ende ein siegreiches Doublette und die Partie musste mit 2:3 abgegeben werden. Auch in der 2. Begegnung gegen Horb-2 musste das Denkendorfer Team eine 1:4-Niederlage einstecken. Endgültig frustriert waren die Denkendorfer Spieler jedoch erst, als auch die Begegnung gegen den Tabellenletzten Sandhofen-1 mit 0:5 verloren ging. Denkendorf-1 ist mit diesem erfolglosen Spieltag auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht und kämpft am letzten Spieltag gegen den Abstieg.

OBERLIGA
Denkendorf-2 traf in der 1. Begegnung des 3. Oberliga-Spieltags in Reutlingen auf ein starkes Team Neuffen-2. Durch geschicktes Auswechseln konnten dennoch beide Triplettes knapp gewonnen werden. Relativ schnell gingen jedoch die ersten beiden Doublettes verloren. Joachim Engisch und Frank Naumann kämpften in einem 2,5-stündigen hochklassigen Boule-Krimi um den entscheidenden 3. Sieg. Leider ging die Partie schließlich doch mit 12:13 verloren, so dass Denkendorf-2 die erste Niederlage der Saison einstecken musste. In der 2. Begegnung gegen Neuffen-3 gingen unerwartet beide Triplettes verloren, mit dem anschließenden Sieg in allen drei Doublettes kämpfte sich Denkendorf-2 jedoch zurück auf die Gewinnerstraße. Auch die dritte Begegnung gegen Neuffen-4 konnte 3:2 gewonnen werden. Denkendorf-2 führt weiterhin die Tabelle mit zwei Siegen Vorsprung an.

BEZIRKSLIGA
Denkendorf-3 gelang in einem Nachholspiel der Bezirksliga am Samstag in Denkendorf ein 4:1-Sieg gegen Hardt-1. Der 3. Bezirksliga-Spieltag fand am Sonntag in Reutlingen statt. Mit einer 2:3-Niederlage gegen Aichelberg-3 und einem 4:1-Erfolg gegen Ruit-2 belegt Denkendorf-3 weiterhin einen Mittelfeld-Platz in der Bezirksliga.

2. Liga-Spieltag Denkendorf/Neuffen/NT-Hardt 23.04.16

REGIONALLIGA
Nach einem glücklosen Liga-Auftakt beim 1. Spieltag wollte Denkendorf-1 beim 2. Regionalliga-Spieltag in Denkendorf den Heimvorteil nutzen. In der 1. Begegnung gegen Walldorf-1 gelang auch prompt ein Sieg in beiden Triplettes, allerdings gingen die ersten beiden Doublettes verloren. Erst im letzten Doublette gelang der entscheidende Sieg zum 3:2-Erfolg. In der 2. Begegnung gegen Aichelberg-1 musste das Denkendorfer Team dann doch eine 2:3-Niederlage einstecken, ließ sich aber davon und vom aufkommenden Regen nicht demotivieren, sondern besiegte in der 3. Begegnung Steinenbronn-1 mit 3:2. Das ungemütlich kalte und regnerische Wetter sorgte für einen unerwartet hohen Glühwein-Absatz. Die Schnupperboule-Gruppe 2015, die gemeinsam mit externen Helfern den Bewirtungsdienst übernommen hatte, bewältigte diesen Tag bravourös und musste aufgrund des hohen Absatzes teilweise sogar Vorräte nachkaufen.

Das Team Denkendorf-1: Perry Bruchelt, Michael Deuschle, Christine Nording, Renate Kleinknecht, Phillip Bruchelt, Oliver West, Christian Lang, Timo Arbeiter, Steffen Heß.

Das Team Denkendorf-1: Perry Bruchelt, Michael Deuschle, Christine Nording, Renate Kleinknecht, Phillip Bruchelt, Oliver West, Christian Lang, Timo Arbeiter, Steffen Heß.

OBERLIGA
Denkendorf-2 konnte die bisherige Erfolgsserie auch beim 2. Oberliga-Spieltag in Neuffen fortsetzen. Gegen Reutlingen-1 gelang ein 5:0-Sieg, gegen Unterensingen-2 ein 4:1-Sieg, und gegen Tübingen-2 konnte eine drohende Niederlage doch noch mit einem knappen 3:2-Sieg abgewendet werden. Denkendorf-2 führt somit weiterhin als einzig ungeschlagene Mannschaft die Oberliga-Tabelle an.

Verregneter Oberligaspieltag in Neuffen

Verregneter Oberligaspieltag in Neuffen

BEZIRKSLIGA
Beim 2. Bezirksliga-Spieltag in Hardt musste Denkendorf-3 nur die Begegnung gegen Reutlingen-3 spielen, aufgrund des Regens wurde hier die letzte Begegnung auf den 11.06.16 verschoben. Nach ausgeglichenen Triplettes konte Denkendorf-3 alle drei Doublettes gewinnen, zwei allerdings nur denkbar knapp mit 13:12. Mit einem 4:1-Sieg konnte das Team den Spieltag zufrieden abschließen.

1. Liga-Spieltag 09.04.16

REGIONALLIGA
Zum Liga-Auftakt in der Regionalliga musste Denkendorf-1 in Backnang gegen zwei schwere Gegner antreten. Die Gastgeber der Waldheimbouler Backnang-1 nutzten den Heimvorteil zu einem 4:1-Sieg gegen das Denkendorfer Team. Auch in der zweiten Begegnung unterlag Denkendorf-1 der Aufsteiger-Mannschaft SC 1920 Käfertal-1 mit 1:4.

OBERLIGA
Deutlich erfolgreicher spielte Denkendorf-2 als Regionalliga-Absteiger des Vorjahres beim Liga-Auftakt der Oberliga in Horb. Sowohl Plochingen-1 als auch die beiden Heim-Mannschaften Horb-3 und Horb-4 konnten jeweils mit 4:1 besiegt werden. Mit 3 Siegen und 12:3 Spielen katapultierte sich Denkendorf-2 noch vor Unterensingen mit ebenfalls 3 siegreichen Begegnungen an die Spitze der Oberliga-Tabelle.

Denkendorf-2 freut sich über den äußerst erfolgreichen 1. Liga-Spieltag. V.l.n.r: Joachim Engisch, Johanes Giray, Frank Naumann, Ralf Zimmermann, Veronika Mehrens, Jochen Kauffmann, Katrin Schwinger

Denkendorf-2 freut sich über den äußerst erfolgreichen 1. Liga-Spieltag. V.l.n.r: Joachim Engisch, Johanes Giray, Frank Naumann, Ralf Zimmermann, Veronika Mehrens, Jochen Kauffmann, Katrin Schwinger

BEZIRKSLIGA
Durchwachsen verlief der Liga-Auftakt der Bezirksliga in Hardt für Denkendorf-3. Die erste Begegnung gegen die Gastgeber aus Hardt endete mit einer überflüssigen 2:3-Niederlage, im entscheidenden Doublette wurde ein Vorsprung leichtfertig verspielt. Gegen die Natourboulefreunde Ruit-2 konnte dagegen ein klarer 4:1-Sieg erzielt werden. Die letzte Begegnung gegen Aichelberg endete dagegen wieder mit einer 2:3-Niederlage.