Wichtige Termine

Winterrunde 2017/18

1. Spieltag am 19.11.17 in Denkendorf um 11 Uhr (Einschreibung bis 10.45 Uhr)
Einladung, alle Termine und Spielmodus(PDF)
Berichte und Ergebnisse findet Ihr hier.

Spielzeiten

Dienstag: 16.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 13.00 Uhr
Sonntag:  09.00 - 13.00 Uhr

Training:
Donnerstag: 18.00 - 20.00 Uhr

Schnupperboule in den Sommerferien:
Donnerstags ab 17 Uhr

Die Zeiten sind ca.-Zeiten, es kann natürlich auch nach Absprache oder Verabredung zu anderen Zeiten gespielt werden.

Winterrunde 2014/15

Tabelle 1. Spieltag    Tabelle 2. Spieltag    Tabelle 3. Spieltag    Tabelle 4. Spieltag
Tabelle 5. Spieltag    Tabelle 6. Spieltag    Tabelle 7. Spieltag / Abschlußtabelle

Abschluss Winterrunde 2014/15

Bereits zum 6. Mal wurde die Winterrunde als Kooperations-Veranstaltung der Boulevereine Denkendorf und Ruit durchgeführt. Insgesamt 75 Spieler haben  teilgenommen, durchschnittlich konnten 43,5 Spieler zu den einzelnen Spieltagen begrüßt werden.
Ein ausdrücklicher Dank aller Spieler geht an das Organisationsteam Katrin Schwinger und Thomas Brinkmann sowie an Rainer Bohner, der mit seinem Laptop stets die zügige Ergebnis-Ermittlung sichergestellt hat. Ein dickes Dankeschön ergeht auch an die Helfer im Hintergrund, die für reibungslose Bewirtung, für Auf- und Abbau, für Kuchen- und Getränkevorräte gesorgt haben.
Mit dem letzten Spieltag am 22.02.15 liegen nun auch die Ergebnisse der Gesamtwertung vor. Jeweils die 5 besten Tagesergebnisse jedes Spielers wurden für die Rangliste berücksichtigt. Ein Drittel der Startgeld-Einnahmen aller 7 Spieltage wurden zum Abschluss an die 8 Bestplatzierten ausgeschüttet.

1. Rajakumar Vallipuram (Unterensingen), 17 Siege, +135 Kugeln
2. Joachim Engisch (Denkendorf), 15 Siege, +81 Kugeln
3. Petra Fechner (Steinenbronn), 15 Siege, +59 Kugeln
4. Rainer Bohner (Denkendorf), 14 Siege, +84 Kugeln
5. Holger Denzinger (Unterensingen), 14 Siege, +67 Kugeln
6. Thomas Brinkmann (Ruit), 14 Siege, +55 Kugeln
7. Frank Naumann (Denkendorf), 14 Siege, +48 Kugeln
8. Ralf Bauer (Stuttgart), 13 Siege, +45 Kugeln
Abschlußtabelle

Die Gesamtsieger der Winterrunde 2014/15 von li. nach re.: Rajakumar Vallipuram (1.), Joachim Engisch (2.), Petra Fechner (3.), Rainer Bohner (4.), Holger Denzinger (5., fehlt auf dem Foto), Thomas Brinkmann (6.), Frank Naumann (7.), Ralf Bauer (8.)

Die Gesamtsieger der Winterrunde 2014/15 von li. nach re.: Rajakumar Vallipuram (1.), Joachim Engisch (2.), Petra Fechner (3.), Rainer Bohner (4.), Holger Denzinger (5., fehlt auf dem Foto), Thomas Brinkmann (6.), Frank Naumann (7.), Ralf Bauer (8.)

Winterrunde 7. Spieltag 22.02.15

44 Teilnehmer wollten am letzten Spieltag der Winterrunde noch einmal die Gelegenheit nutzen, ihr Punktekonto in der Gesamtwertung zu verbessern. Wieder einmal hatten die Boulefreunde Denkendorf Glück mit dem Wetter, und es blieb trocken mit sonnigen Aufheiterungen. Nach 4 Runden Doublette Supermêlée gab es diesmal sogar 6 Spieler mit 4 Siegen, beim vorletzten Spieltag in Ruit war dagegen kein Spieler ungeschlagen geblieben. Daniel Dalein gelang es als Tagessieger, den bisherigen Rekord von Holger Denzinger um eine Kugel zu übertrumpfen: Er musste in 4 Spielen insgesamt nur 9 Kugeln abgeben. Eine Premiere war auch der Doppelerfolg der Familie Vallipuram. Erstmals in der Winterrunde gelangten Vater und Tochter gemeinsam in die Preisränge. Sieg- und punktgleich mussten sich diesmal Joachim Janisch und Petra Fechner den 3. Platz teilen. Trotz 4 Siegen verfehlte Wolfgang Aust (Esslingen) mit +12 Kugeln knapp die Preisränge.

1. Daniel Dalein (Freiburg),  4 Siege, +43 Kugeln
2. Rajakumar Vallipuram (Unterensingen), 4 Siege, +39 Kugeln
3. Joachim Janisch (Neuffen), 4 Siege, +33 Kugeln
3. Petra Fechner (Steinenbronn), 4 Siege, +33 Kugeln
5. Selvi Vallipuram (Unterensingen),  4 Siege, +31 Kugeln
Gesamtergebnis 7. Spieltag

Die Tagessieger des 7. Spieltages von links nach rechts: Daniel Dalein (1.), Rajakumar Vallipuram (2.), Joachim Janisch (3.), Petra Fechner (3.), Selvi Vallipuram (5.)

Die Tagessieger des 7. Spieltages von links nach rechts: Daniel Dalein (1.), Rajakumar Vallipuram (2.), Joachim Janisch (3.), Petra Fechner (3.), Selvi Vallipuram (5.)

Winterrunde 6. Spieltag 07.02.15

37 Teilnehmer ließen sich von den üblichen Ruiter Wetterkapriolen nicht davon abhalten, am vorletzten Spieltag der Winterrunde teilzunehmen. Bei zeitweise eisigem Wind, Schneegraupelschauern, aber teilweise auch sonnigen Abschnitten wurden 4 Runden Triplette Supermêlée gespielt.
Erstmals in der Geschichte der Winterrunde gelang es keinem Spieler, ungeschlagen zu bleiben. Die Preisgelder wurden daher an die besten Spieler mit 3 Siegen vergeben. Den 2. Platz mussten sich sieg- und punktgleich zwei Spieler teilen:

1.  Holger Denzinger (Unterensingen), 3 Siege, +28 Kugeln
2. Rainer Bohner (Denkendorf), 3 Siege, +16 Kugeln
2. Ralf Bauer (Stuttgart), 3 Siege, +16 Kugeln
4. Conny Severin (Unterensingen), 3 Siege, +15 Kugeln
5. Wolfgang Brehm (Denkendorf), 3 Siege, +11 Kugeln
Gesamtergebnis 6. Spieltag

Die Tagessieger des 6. Spieltages von links nach rechts: Holger Denzinger (1.), Rainer Bohner (2.), Ralf Bauer (2., fehlt auf dem Foto), Conny Severin (4.), Wolfgang Brehm (5.)

Die Tagessieger des 6. Spieltages von links nach rechts: Holger Denzinger (1.), Rainer Bohner (2.), Ralf Bauer (2., fehlt auf dem Foto), Conny Severin (4.), Wolfgang Brehm (5.)

Nach sechs von sieben Spieltagen entfällt bei regelmäßigen Mitspielern das schlechteste Tagesergebnis, da nur die 5 besten Ergebnisse in die Gesamtwertung eingehen. Dennoch führt Rajakumar Vallipuram (Leinfelden) mit 16 Siegen weiterhin die Gesamt-Rangliste an. Mit seinem Tagessieg und nun 14 Siegen konnte sich Holger Denzinger auf Platz 2 der Gesamt-Rangliste vorschieben, gefolgt von Joachim Engisch (Denkendorf) , Frank Naumann (Denkendorf) und Thomas Brinkmann (Ruit) mit ebenfalls je 14 Siegen. Mit je 13 Siegen liegen Wolfgang Brehm (Denkendorf) und Rudi Meier (Esslingen) auf Platz 6 und 7. Martin Pasch (Ruit) belegt mit 12 Siegen Platz 8.

Winterrunde 5. Spieltag 25.01.15

Erschwerte Parkbedingungen prägten die Anfahrt zum 5. Winterrunden-Spieltag in Denkendorf für die meisten Teilnehmer. Aufgrund der Dt. Meisterschaften im Gardetanz, die in der ASS-Halle ausgetragen wurden, waren sämtliche Parkplätze im näheren Umfeld der Bouleplätze belegt. 38 Teilnehmern gelang es dennoch, sich innerhalb der verlängerten Einschreibefrist zum Turnier anzumelden. Das Wetter erwies sich trotz  prognostizierter Schneefälle als beständig, am Nachmittag sogar mit einigen sonnigen Abschnitten. So konnten 4 Runden Doublette Supermêlée ohne wetterbedingte Verzögerungen gespielt werden.

Zwei Spielern gelang es an diesem Spieltag, ungeschlagen zu bleiben. Den 5. Platz mussten sich sieg- und punktgleich zwei Spieler teilen:

1. Rainer Bohner (Denkendorf), 4 Siege, +39 Kugeln
2. Thomas Brinkmann (Ruit), 4 Siege, +20 Kugeln
3. Ralf Zimmermann (Denkendorf), 3 Siege, +25 Kugeln
4. Peter Vieweg (Stuttgart),  3 Siege, +22 Kugeln
5. Mary Meier (Esslingen), 3 Siege, +17 Kugeln
5. Wolfgang Brehm (Denkendorf), 3 Siege, +17 Kugeln
Gesamtergebnis 5. Spieltag

Die Tagessieger des 5. Spieltages v.l.n.r.: Rainer Bohner (1.), Thomas Brinkmann (2.), Ralf Zimmermann (3.), Peter Vieweg (4.), Mary Meier + Wolfgang Brehm (5.)

Die Tagessieger des 5. Spieltages v.l.n.r.: Rainer Bohner (1.), Thomas Brinkmann (2.), Ralf Zimmermann (3.), Peter Vieweg (4.), Mary Meier + Wolfgang Brehm (5.)

Nach fünf von sieben Spieltagen führt Rajakumar Vallipuram (Leinfelden) mit 16 Siegen weiterhin die Gesamt-Rangliste an, gefolgt von Joachim Engisch (Denkendorf) mit 14 Siegen. Die Plätze 3 bis 5 belegen mit je 13 Siegen Frank Naumann (Denkendorf), Thomas Brinkmann (Ruit) und Rudi Meier (Esslingen). Mit 12 Siegen folgt Petra Fechner (Steinenbronn) auf Platz 6. Die Plätze 7 und 8 belegen mit je 11 Siegen Holger Denzinger (Unterensingen) und Bernd Pfeifer (Esslingen).

Winterrunde 4. Spieltag 11.01.15

Der erste Winterrunden-Spieltag des neuen Jahres war von etlichen Wetter-Kapriolen geprägt. Schnee- und Graupelschauer wechselten sich mit sonnigen Abschnitten bei strahlend blauem Himmel ab. Bei 42 Teilnehmern auf dem Bouleplatz beim Zentrum Zinsholz musste nur eine Begegnung auf das Reserve-Gelände beim Waldheim Ruit ausweichen. Gespielt wurden 4 Runden Triplette Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde.
Äußerst erfolgreich war dieser Spieltag für die Boulefreunde Denkendorf. Alle 4 Spitzenplätze gingen an Denkendorfer Spieler. Nur der Tagessieger Dieter Kurz blieb allerdings in allen 4 Spielen siegreich, die Preisgelder für die übrigen Platzierungen wurden an den besten Spieler mit 3 Siegen vergeben:

1.    Dieter Kurz (Denkendorf), 4 Siege, +26 Kugeln
2.    Andreas Nording (Denkendorf), 3 Siege, + 25 Kugeln
3.    Rainer Bohner (Denkendorf), 3 Siege, + 24 Kugeln
4.    Reeta Nording (Neuffen), 3 Siege, +21 Kugeln
5.    Ingrid Pfeifer (Tübingen), 3 Siege, +20 Kugeln
Gesamtergebnis 4. Spieltag

Sieger_WR1415_SPT_4

Die Tagessieger des 4. Spieltages von links nach rechts: Reeta Nording (4.), Andreas Nording (2.), Rainer Bohner (3.), Dieter Kurz (1.), Ingrid Pfeifer (5.)

Nach vier von sieben Spieltagen führt Rajakumar Vallipuram (Leinfelden) mit 13 Siegen weiterhin die Gesamt-Rangliste an, gefolgt von Frank Naumann (Denkendorf) mit 12 Siegen. Die Plätze 3 und 4 belegen mit je 11 Siegen Joachim Engisch (Denkendorf) und Rudi Meier (Esslingen). Mit je 10 Siegen folgen auf den Plätzen 5 und 6 Martin Pasch (Ruit) und Petra Fechner (Steinenbronn). Mit je 9 Siegen belegen Thomas Brinkmann (Ruit) und Dieter Kurz (Denkendorf) die Plätze 7 und 8.

Winterrunde 3. Spieltag 14.12.14

Zum ersten Mal in der diesjährigen Winterrunde mussten die Spieler mit leichtem Nieselregen klar kommen. Dennoch konnte mit 51 Spielern ein neuer Teilnehmerrekord der aktuellen Winterrunde verzeichnet werden. Gespielt wurden 4 Runden Doublette Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde.

Immerhin 4 Spielern gelang es, alle vier Begegnungen gewinnen, das Preisgeld für den 5. Platz wurde an den besten Spieler mit 3 Siegen vergeben. Erfreulicherweise konnten sich gleich 3 Denkendorfer Spieler einen Platz auf dem Siegerfoto sichern, darunter auch der jüngste aktive Spieler der Boulefreunde Denkendorf:

1.    Daniel Dalein (Freiburg), 4 Siege, +33 Kugeln
2.    Joachim Engisch (Denkendorf), 4 Siege, + 30 Kugeln
3.    Maximilian Lang (Denkendorf),4 Siege, + 26 Kugeln
4.    Gerald Jantschik (Neuffen),4 Siege, +20 Kugeln
5.    Dieter Kurz (Denkendorf),3 Siege, +27 Kugeln
Gesamtergebnis 3. Spieltag

Sieger 3. Spieltag WR1415

Die Tagessieger des 3. Spieltages von links nach rechts: Daniel Dalein (1.), Joachim Engisch (2.), Maximilian Lang (3.), Gerald Jantschik (4.), Dieter Kurz (5.)

Nach drei von sieben Spieltagen führt Rajakumar Vallipuram (Leinfelden) mit 10 Siegen die Gesamt-Rangliste an, gefolgt von Joachim Engisch (Denkendorf) mit ebenfalls 10 Siegen. Mit je 9 Siegen folgen auf den Plätzen 3 bis 6 Martin Pasch (Ruit), Frank Naumann (Denkendorf), Petra Fechner (Steinenbronn) und Rudi Meier (Esslingen). Mit je 7 Siegen belegen Bernd Pfeifer (Tübingen) und Brigitte Mezger (Unterensingen) die Plätze 7 und 8.

Winterrunde 2. Spieltag 30.11.14

Aufgrund einigen Komplikationen im Umgang mit der Auswertungs-Software startete der 2. Winterrunden-Spieltag in Ruit mit leichter Verspätung. Trotz kalten und bewölkten Wetters konnte Vereinsvorsitzender Thomas Brinkmann aber 50 Spieler auf dem Bouleplatz beim Zentrum Zinsholz begrüßen. Gespielt wurden 4 Runden Triplette Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde. Angesichts der hohen Teilnehmerzahl mussten drei Begegnungen auf das Freigelände beim Waldheim ausweichen.

Wiederum konnten nur 2 Spieler alle vier Begegnungen gewinnen, die weiteren Geldpreise wurden an die besten Spieler mit 3 Siegen vergeben. Den 5. Platz mussten sich diesmal 3 sieg- und punktgleiche Spieler teilen, darunter auch ein Gastspieler aus Dresden:

1.    Rajakumar Vallipuram (Leinfelden), 4 Siege, +43 Kugeln
2.    Martin Pasch (Ruit), 4 Siege, + 37 Kugeln
3.    H.-P. Fuchs (Ruit), 3 Siege, + 25 Kugeln
4.    Holger Denzinger (Unterensingen), 3 Siege, +24 Kugeln
5.    Petra Fechner (Steinenbronn), 3 Siege, +19 Kugeln
5.    Dieter Büttner (Dresden), 3 Siege, +19 Kugeln
5.    Joachim Janisch (Neuffen), 3 Siege, +19 Kugeln
Gesamtergebnis 2. Spieltag

Tagessieger 2. Spieltag

Die Tagessieger des 2. Spieltages von links nach rechts: Rajakumar Vallipuram (1.), Martin Pasch (2.), H.-P. Fuchs (3.), Holger Denzinger (4.), Petra Fechner (5.), Dieter Büttner (5., fehlt auf dem Foto), Joachim Janisch (5.)

Winterrunde 1. Spieltag 16.11.14

Auch die diesjährige Winterrunde scheint unter dem Wohlwollen des Wettergottes zu stehen. Pünktlich zu Turnierbeginn verzog sich das nächtliche Regengebiet und der Spieltag konnte bei sonnigem Herbstwetter stattfinden. Die Denkendorfer Sportwartin Katrin Schwinger und der Ruiter Vereinsvorsitzende Thomas Brinkmann begrüßten 43 Spieler der umliegenden Boulevereine zur 6. gemeinsamen Winterrunde beider Vereine. Gespielt wurden 4 Runden Doublette Supermêlée mit Zeitbegrenzung auf 1 Stunde.

Zwei Drittel des Startgeldes von 3 € pro Spieler wurden an die 5 Tagessieger ausgeschüttet, der Rest wird am letzten Spieltag an die Sieger der Gesamtwertung vergeben.

Nur 2 Spieler konnten am 1. Spieltag alle vier Begegnungen gewinnen, die weiteren Geldpreise wurden an die besten Spieler mit 3 Siegen vergeben:

1.   Brigitte Mezger (Unterensingen), 4 Siege, +28 Kugeln
2.   Rudi Meier (Esslingen), 4 Siege, + 17 Kugeln
3.   Joachim Engisch (Denkendorf), 3 Siege, + 27 Kugeln
4.   Ralf Bauer (Stuttgart), 3 Siege, +24 Kugeln
5.   Bärbel Rieger (Horb), 3 Siege, +23 Kugeln
Gesamtergebnis 1. Spieltag

Sieger des 1. Spieltages

Die Tagessieger des 1. Spieltages von links nach rechts: Brigitte Mezger (1.), Rudi
Meier (2.), Joachim Engisch (3.), Ralf Bauer (4., fehlt auf dem Foto), Bärbel Rieger (5.)